fbpx

Der Fan Knigge zur Rocky Horror Show

Die Rocky Horror Show von Richard O´Brien ist ein Musical zum Mitmachen. Sowohl der Film als auch das passende Musical haben mittlerweile Kult-Charakter und nicht nur auf sondern auch abseits der Bühne passieren die verrücktesten Sachen. Auch in diesem Jahr kommt es in Oberhausen wieder zu einer ganz besonderen Begegnung mit den Bewohnern des Planeten Transsexual aus der Galaxie Transylvania.

Trotz aller Heiterkeit gibt es dennoch einige Mitbringsel und Gegenstände, die zu den anstehenden Shows in der König-Pilsener-ARENA nicht mitgenommen werden dürfen. Dazu zählen:

  • Große Wasserpistolen / Super Soakers
  • Reis (Ausrutschgefahr!)
  • Große Rollen Toilettenpapier
  • Toast, Mehl
  • Nahrungsmittel (generell)
  • Wunderkerzen

Alle verbotene Mitbringsel werden am Einlass abgenommen. Alle weiteren Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen und grundsätzlich verbotenen Gegenständen in der König-Pilsener-ARENA finden Sie hier.

WICHTIG: Konfetti jeglicher Art, kleine Wasserpistolen, Spielkarten, Zeitungen, Gummihandschuhe, Toilettenpapier in kleinen Mengen, Rasseln und andere kleine Effekte sind erlaubt!

Des Weiteren gibt es während der Show gewisse Handlungspunkte, an denen die Zuschauer aktiv in das Geschehen eingreifen können. Den passenden Fan Knigge erhalten Sie hier (Vorsicht Spoiler!):

Fan Knigge zur Rocky Horror Show (Mit Klick öffnen)

Konfetti werfen I

(Gleich am Anfang!)

Eine Hochzeit, wie schön! Ralf Hapshatt und Betty Munroe haben geheiratet und wir feiern natürlich mit! Sorgt dafür, dass ein ordentlicher Konfettiregen niedergeht, wenn das junge Paar die Kirche verlässt.
Ein kleiner Tipp: Geht sparsam damit um …

Mit Wasser spritzen – mit Zeitung schützen

(Brad & Janet verlassen ihren havarierten Wagen)

Brad und Janet sind auf der Fahrt in ein Gewitter geraten. Ihr Auto hat einen Plattfuß und die beiden stehen im Regen … Schützt euch, genau wie Janet, mit einer Tageszeitung vor den dicken Tropfen!

Regen? Genau: Regen! Damit eure Zeitung auch einen Sinn hat, wird jetzt mit euren Wasserpistolen ein Wolkenbruch simuliert.

Achtung! Gleich beginnen die beiden zu singen: Ein Licht macht ihnen Hoffnung auf Hilfe. Da heißt es …

Knicklicht schwenken

(Brad & Janet kämpfen sich durch das Gewitter und erreichen das Schloss)

„There’s a light, over at the Frankenstein place. There’s a light, burning in the fireplace …“. Vom Licht aus diesem schönen Song wollen wir aber nicht nur hören – packt die Knicklichter aus und sorgt für einen echten Hoffnungsschimmer!

Ratsche ratschen & Gummihandschuh anziehen

(Im Labor: Brad & Janet frieren in ihren weißen Kitteln und Frank hält eine Rede zu seinem Experiment)

Jetzt geht’s ins Labor, schlüpft rasch in den Gummihandschuh.
Frank ist wirklich ein großartiger Wissenschaftler und seine tolle Schöpfungsrede hat noch viel mehr als Applaus verdient.
Und was ist lauter als Klatschen? Richtig: Ratsche ratschen!

Konfetti werfen II

(Gerade hat Frank den Störenfried Eddie erledigt und seinen Song zu Ende gesungen. Jetzt ertönt der Hochzeitsmarsch für ihn und Rocky)

Noch eine Hochzeit! Und auch diese wird kräftig gefeiert: Die Transsilvanier werfen Konfetti, um Rocky und Frank den Weg ins Ehebett zu versüßen.
Da machen wir natürlich mit!

PAUSE

Spielkarten werfen – zum Abschied

(Riff Raff und Magenta platzen in die große Orgie und machen ihr in Alien-Outfit und mit Lasergewehr ein Ende. Dann singt Frank sein Abschiedslied)

Gerade noch Herr über willige Lustsklaven, jetzt verraten und verkauft: Der Sweet Transvestite spürt, dass das Ende naht: „I’m going home … Cards for sorrow, cards for pain …“.
Wir verabschieden uns von Frank mit einem Spielkartenregen.

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Send this to a friend