ELECTRIC CALLBOY

Nach dem riesigen Erfolg der Premiere in einer restlos ausverkauften Rudolf-Weber-Arena im vergangenen August war es nur eine Frage der Zeit, bis sich die neuen Retter des Metal
erneut die Ehre geben.
ELECTRIC CALLBOY werden auch in diesem Jahr zusammen mit anderen sensationellen Bands die Rudolf-Weber-Arena zum Beben bringen und dieses neue Trademark weiter zu
einem echten Qualitätssiegel ausbauen. Fan-Herz, was willst du mehr? Eine dritte Auflage vielleicht? Nun, das ist sicher nicht ganz ausgeschlossen …

Yuvan Shankar Raja

Einer der am meisten erwarteten indischen Musiker, der die Generationen von 1996 bis heute umfasst, kommt endlich nach Europa. Er wird in drei Ländern auftreten und Deutschland kann ihn am 1. April 2023 herzlich willkommen heißen.

Der erfahrene großartige Sänger und Songwriter Yuvan Shankar Raja ist sowohl für seine gefühlvolle Stimme als auch für seine wunderschönen Background-Scores bekannt. Aber er versäumt es auch nicht, das Publikum zum Tanzen, aber auch zum Weinen zu bringen. So erwartet das deutsche Publikum ein vielseitiges Konzert.

Yuvan Shankar Raja wird mit großartigen indischen Künstlern wie Shankar Mahadevan, Vijay Jesudas, Andrea J. und Haricharan sowie weiteren berühmten Künstlern in der Rudolf Weber-ARENA in Oberhausen auftreten.

Verpasse nicht diese einmalige Chance auf ein musikalisches Erlebnis.

Die regulären Tickets können über die N3 App, die im Appstore und Android heruntergeladen werden kann, erworben werden. Suiten-Tickets & Suiten LIGHT Tickets buchen Sie direkt bei uns.

 

OKTAGON MMA

OKTAGON MMA erstmals in Oberhausen: Der Superstar Christian Eckerlin, die Legende der deutschen MMA-Szene Pütz und das Viertelfinale des Tipsport Gamechanger-Turniers um 1 Million EURO!

Die berühmte Organisation OKTAGON MMA setzt nach 2 ausverkauften Turnieren in Frankfurt – Besucherrekord für MMA-Turniere in Deutschland gebrochen – ihre Mission fort und betritt zum ersten Mal die Arena in Oberhausen. Die Rudolf Weber-ARENA erlebt eine der besten Sportshows Europas, angeführt von den größten deutschen MMA-Kämpfern Christian Eckerlin, Stephan Pütz und dem unsterblichen Christian Jungwirt.

 

Am 17.Juni 2023 wird Oberhausen vom größten deutschen MMA-Idol der Gegenwart, Christian Eckerlin, in seinen Bann gezogen. Der Superstar ist mehrfacher Weltmeister im Welter- und Mittelgewicht und hat in Deutschland schon alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Der beste deutsche Fighter aller Zeiten, der Sieger der Battle of Germany und die Legende dieses Sports, Stephan „T-800“ Pütz, der jetzt nur noch an eines denkt – den Titel des OKTAGON-Champions
Außerdem wird sich der unsterbliche „The Kelt“ Jungwirth erneut vorstellen, der es mit seiner unglaublichen Ausdauer und seinem attraktiven Kampfstil schafft, die Herzfrequenz der Fans bei jedem Turnier in die Höhe zu treiben.
Zu OKTAGON 44 gehört auch das Viertelfinale des wegweisenden Pyramidenturniers der besten europäischen MMA-Kämpfer der Weltergewichtsklasse „Tipsport Gamechanger“. Für 1 Million EURO gehen hier Eckerlin und Jungwirth aktuell von OKTAGON an den Start.

Und freu Dich auch auf die nächsten Kämpfe der OKTAGON-Fighter, die Dir eine gehörige Portion Emotionen, Spannung, Adrenalin und ihre jeweils einzigartige Geschichte präsentieren werden.

Die Mission geht weiter! OKTAGON MMA verspricht erstmals ein unvergessliches Erlebnis in der Rudolf Weber-ARENA in Oberhausen!

André Rieu

André Rieus romantisch-fröhliche Konzertprogramme stehen für pure Emotionen und Weltklasse-Entertainment. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Mit seiner beispiellosen Mischung aus leichten Klassikern, Walzern, Film- und Opernmusik sowie Popsongs verkauft der niederländische Geiger regelmäßig mehr Karten als die bekanntesten Pop- und Rockstars der Welt.

Sein neues Album „Silver Bells“ (CD & DVD) schaffte jüngst gar den Einstieg auf Platz 4 der UK Pop Charts!

Genau diese Begeisterung ist es auch, die André Rieu mit seinen Konzerten entfachen möchte:

„Emotionen sind das Wichtigste„, sagt André Rieu. „In meinen Konzerten ist jeder willkommen. Wir öffnen unsere Herzen für das Publikum und das Publikum öffnet seine Herzen für uns. Jeden Abend sehen mein Orchester und ich Menschen, die in den Gängen tanzen und singen, begeistert und unbeschwert. Gemeinsam verbringen wir Abende, die wir nicht vergessen werden. Wenn mir die Menschen schreiben, dass sie nach meinen Konzerten zwei Wochen brauchen, um runterzukommen, macht mich das sehr glücklich!“

Um eben diese Glücksgefühle zu verbreiten, setzt der auch als „Walzerkönig“ bekannte Weltstar auf Inszenierungen vom Feinsten – angefangen beim Einzug durch den Zuschauerraum auf die Bühne bis hin zu den aufwändigen Kostümen und der riesigen Leinwand mit wunderschönen Bilderabfolgen. Begleitet von seinem 60-köpfigen Johann Strauss Orchester, dem größten Privatorchester der Welt, erschafft André Rieu so immer wieder unvergessliche Abende für die ganze Familie.

 

AGB des Veranstalters

CHRIS BROWN

Grammy-Preisträger Chris Brown hat für 2023 eine Headline-Tour durch Großbritannien und Europa angekündigt. Im Rahmen der „Under The Influence Tour“ gastiert er Anfang des Jahres auch für eine Show in Zürich sowie für drei Deutschlandkonzerte in Oberhausen, Berlin und München.

Die von Live Nation produzierte, 13 Konzerte umfassende Tournee des Künstlers feiert ihren Auftakt am 12. Februar in Dublin, ehe Chris Brown für seine ersten Headline-Shows seit über 10 Jahren nach Großbritannien reist. Danach geht es weiter nach Frankreich, in die Schweiz, nach Deutschland und Belgien. Tourfinale ist am 6. März im niederländischen Amsterdam.

Chris Brown ist ein Grammy prämierter Entertainer, der 2005 die R&B-Kultur mit seinem gleichnamigen Debütalbum maßgeblich verändert hat. Weltweit verkaufte er Millionen von Alben und wurde milliardenfach über Audio-Streamingdienste gehört. Seine Erfolgsbilanz in den Charts zeigt sich an 50 Top-40-Platzierungen und 16 Top-10-Platzierungen in den Billboard Hot 100.

Im Laufe seiner Karriere hat Brown immer wieder Rekorde gebrochen – nicht zuletzt seine eigenen – und eine Vielzahl an Auszeichnungen erhalten. Die Originalversion von „Go Crazy“ übertraf seine Single „No Guidance“ als am längsten laufender Nummer-1-Song in den Billboard R&B/Hip-Hop Airplay Charts (28 Wochen und mehr). Allein in den letzten zwei Jahren wurde er auf mehreren Preisverleihungen nominiert und ausgezeichnet. „Go Crazy“ gewann 2020 drei Soul Train Awards für den Song des Jahres, die beste Kollaboration und die beste Tanzperformance und erhielt 2021 sieben weitere Nominierungen. Er wurde außerdem für sieben Billboard Music Awards nominiert, darunter Top R&B Artist, Top R&B Album und Top R&B Song („Go Crazy“); für vier BET Awards, darunter Video of the Year („Go Crazy“) und Best Male R&B/Pop Artist; für zwei BET Hip-Hop Awards für Best Hip-Hop Video („Go Crazy“) sowie Best Duo or Group; für zwei MTV Video Music Awards für Best R&B Song (für „Go Crazy“ und „Come Through“ mit H.E.R.); sowie für einen NAACP Image Award 2022 für Outstanding Duo, Group or Collaboration – Contemporary („Go Crazy (Remix)“ mit Young Thug, Lil Durk, Future und Latto.

Brown gewann kürzlich den Preis für den beliebtesten männlichen R&B-Künstler bei den AMAs 2022 und den Preis für den besten männlichen R&B/Soul-Künstler bei den Soul Train Awards 2022. Browns 10. Album „Breezy“ ist bei den Grammy Awards 2023 für das beste R&B-Album nominiert.

AGB des Veranstalters

Torsten Sträter

„Es ist die Siebträgermaschine unter den Programmen: Druck, Dampf, Glanz, Aroma – alles drin! Plus die großen Fragen des Seins, die da lauten: Wie führe ich ein gutes Leben? Was kommt danach? Wie lauten die besten sechs der vier großen mathematischen Regeln? Beleuchten wir alles, und zwar nach dem bewährten Muster: zu albern für Kabarett, für Comedy aber ganz clever, ein schöner, sich wölbender Abend, Kaffee, Geschichten … bis ich den Faden verliere, und dann schauen wir mal.
Ich freu mich auf Sie.

Ihr Torsten Sträter“

 

AGB des Veranstalters

 

 

Nico Santos

Auf dem nächsten Level: Das Multitalent geht ab 2024 auf allererste Arena-Tournee

 

Musik ist seine große Leidenschaft, die Vielseitigkeit und Bandbreite seiner Songs einzigartig: Das Ausnahmetalent Nico Santos vermischt mit spielerischer Leichtigkeit die Genres und kreiert so seinen ganz eigenen genialen, wie faszinierenden Sound. Mit unglaublichem Erfolg. Dass er vor allem auch live auf der Bühne der geborene Entertainer ist, hat er nicht nur mit seinen unzähligen großartigen TV-Auftritten, sondern auch im Rahmen seiner fulminanten, zum Teil restlos ausverkauften Live- und Open Air-Tourneen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Aufgrund großer Nachfrage werden regelmäßig Zusatztermine hinzugefügt oder in größere Venues verlegt. Nun folgt der nächste logische Schritt: Ab 2024 geht Nico Santos erstmals auf große Arena-Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Seit seinen Megahits „Rooftop“, „Safe“ oder „Oh Hello“ ist der charismatische Singer-/ Songwriter als einer der vielversprechendsten und größten Talente fest in der nationalen, wie internationalen Musikszene etabliert. Sein ungeheures Hit-Potenzial beweist er sowohl mit seinen eigenen Nummern als auch regelmäßig in Form von Kollaborationen mit aufregenden Künstlerkollegen wie zum Beispiel Lena („Better“). Seine zuletzt veröffentlichte Single „Weekend Lover“ behauptete sich wochenlang an der Spitze der Radiocharts und setzte den durchschlagenden Erfolg des Chartstürmers und erfolgreichsten Radio-Künstlers des Jahres 2018 fort.

Mit beeindruckenden 15 Gold- und 20 Platinauszeichnungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, ja sogar Australien oder Mexiko und Nominierungen für einige der wichtigsten nationalen Musikpreise (1Live Krone, BAMBI) zählt Nico Santos zweifelsohne zu den aktuell größten musikalischen Talenten und erfolgreichsten Popstars Deutschlands. Dabei ist es vor allem die Mischung aus seinen Uptempo-Hits und einfühlsamen Songs, die seine Live-Shows zu einem äußerst mitreißenden, aber auch emotionalen Erlebnis machen. Voll und ganz in seinem Element gelingt es dem in Bremen geborenen und auf Mallorca aufgewachsenen Multitalent binnen weniger Minuten, eine ganz besondere Atmosphäre zu erzeugen. Ohrwürmer reihen sich aneinander, ein Superhit jagt den nächsten – Songs wie „Play With Fire“ sorgen für die richtige Betriebstemperatur, während das mit klassischen Gitarren- und Klavierklängen geprägte „End Of Summer“ einmal mehr Santos außergewöhnliches Talent und Händchen für erstklassiges Songwriting zeigt.

Ob coole HipHop-Beats, smoothe R&B-Rhythmen, spanisches Flair, Deep House oder eben Pop in seiner allerbesten Form, eingefleischte Fans feiern ihren Megastar frenetisch und zeigen sich nicht nur in ausgelassener Feierlaune, sondern auch absolut textsicher. Eines dürfte schon jetzt sicher sein – Nico Santos‘ einzigartiger Sound wird auch auf der Arena-Tour 2024 für eine aufgeladene und außerordentlich gute Stimmung sorgen.

 

AGB Veranstalter

Night of the Proms

Kulturelles Phänomen! Diesen Titel darf die Night of the Proms zurecht für sich in Anspruch nehmen. Das musikalische Spektakel ist in vielfacher Hinsicht einzigartig. Es verschmilzt, zu gleichen Teilen, zwei lange Zeit als unvereinbar geltende Stilrichtungen: E- und U-Musik!

Ein großes Sinfonieorchester samt Chor spielt die klassischen Hits und begleitet – zusammen mit einer Rockband! – auch die Pop-Stargäste. Der nahtlose Brückenschlag von populärer Klassik zu Pop-Klassikern wird seitens des Publikums mit einer derart lebhaften Begeisterung begleitet wie sie sonst kaum konzertant mitzuerleben ist.

In den einzelnen Ländern stoßen Special Guests/nationale Musiker-Größen dazu. Und jedes Jahr wird ein klassisches Instrument beziehungsweise junger Ausnahmekünstler besonders berücksichtigt. Welches Gespür die Night of the Proms-Veranstalter für Talent besitzen, zeigt sich daran, dass sie zum Beispiel 1995 den Tenor Andrea Bocelli erstmals live präsentierten!

Die Night of the Proms bietet breitenwirksame Unterhaltung auf höchstem Niveau in einem grandiosen Konzert-Sound. Das spricht sich herum. Wie eine Umfrage ergab, kommen 85 Prozent der Zuschauer wieder und bringen dann ihre Verwandten, Freunde oder Kollegen mit!

Die Night of the Proms ist ein in Europa einzigartiges Musik-Event. Seit 1994 begeistert die Show eine stetig wachsende Fangemeinde in Deutschland. Hier treffen Klassik auf Pop, Arie auf Charthit, Anzug auf Lederjacke, Stilettos auf Chucks und Tschaikowsky auf Boy George.

Wie keine andere Veranstaltung steht die Night of the Proms für den Brückenschlag zwischen allen musikalischen Genres. Genau diese Mischung hebt sie von allen anderen Konzerten ab und verleiht ihr einen unvergleichlichen Erlebniswert. Dass sich in jedem Jahr viele der mehr als 100.000 Menschen Karten für die Shows im Vorverkauf sichern, ohne zu wissen, welche Stargäste sie erwarten, ist Ausdruck für das über die Jahre gewachsene und immer wieder bestätigte Vertrauen der Fans in die Qualität der Shows.

Ein Garant dafür ist unter anderem das 75-köpfige Antwerp Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Alexandra Arrieche, das die Veranstaltungsreihe bereits von Beginn an begleitet und mit unglaublicher Spielfreude und Brillanz zwischen den unterschiedlichen musikalischen Stilen und Epochen changiert. Und auch die „Hausband“ der Proms, die NOTP-Backbones, steht als verlässliche Größe für das Proms-Gütesiegel. Schließlich machen ein überwältigendes Licht- und Projektionsdesign und ein erstklassiger Sound die Night of the Proms zu einem unvergesslichen audiovisuellen Musikhappening.

SEEED

Um Seeed wirklich zu verstehen, muss man sich ihre Geschichte vergegenwärtigen. Ende der Neunziger Jahre finden elf Musiker in Berlin zusammen, um gemeinsam live zu spielen, als Band-Kollektiv und Partyeinsatzkommando ohne doppelten Boden. Es gibt keine Blaupause, keinen Masterplan, keinen Star, keinen Hit. Da ist nur die Mucke und die Magie des Moments. Viel hat sich seither nicht geändert – außer natürlich, dass sich alles geändert hat. Gegen jede Regel der Wahrscheinlichkeit haben es Seeed ganz nach oben geschafft, mit Positivität und gelebter Weltoffenheit. Wie wichtig das gerade heute wieder ist, muss man nicht eigens erwähnen.

 

Wir freuen uns Seeed bei uns in der Rudolf Weber- ARENA am 2. und 3. Dezember begrüßen zu dürfen!

Lord of the Dance

Es ist die erfolgreichste tourende Show in der Geschichte der Unterhaltungsbranche und sie genießt ein ausgezeichnetes internationales Renommee: Seit seiner Uraufführung hat
„Lord of the Dance“ mehr als 1.000 Venues auf der ganzen Welt besucht und mehr als 60 Millionen Menschen in 60 Ländern auf allen Kontinenten begeistert. Die atemberaubende,
mitreißende, magisch wirkende Show wurde binnen kürzester Zeit zu einer der erfolgreichsten Tanzproduktionen der Welt. 2022 besuchten knapp 100.000 Zuschauer die
große Jubiläumstournee von „Lord of the Dance“. 2024 kommt „Lord of the Dance” zurück auf die großen Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.
Die abenteuerliche Reise zu „Lord of the Dance“ begann mit Michael Flatleys Traum, die größte irische Tanzshow der Welt auf die Beine zu stellen. Mit großer Entschlossenheit, Mut,
dem unbedingten Glauben an sich selbst, Ehrgeiz, Fleiß und natürlich einem unglaublichen Talent schaffte der amerikanische Ausnahmetänzer mit irischen Wurzeln etwas, das der
Welt den Atem stocken ließ: Mit seiner spektakulären Pausenaufführung beim Eurovision Song Contest im Jahr 1994 sorgte er mit einer überwältigenden Performance für Standing
Ovations und stellte damit sogar das eigentliche Event in den Schatten. Der Rest ist Geschichte und eindrucksvoller Beweis für Flatleys Überzeugung, dass „nichts unmöglich
ist. Folge deinen Träumen.“
Das Ausmaß des phänomenalen Erfolgs von „Lord of the Dance“ ist auch noch heute – fast 30 Jahre später – immense und ungebrochen: Michael Flatley traf ein internationales
Millionenpublikum rund um den Globus auf Anhieb mitten ins Herz, erhielt unzählige Auszeichnungen, brach weltweit Theaterrekorde und verhalf der Kunst des traditionellen
irischen Tanzes zu Weltruhm und beispielloser weltweiter Anerkennung. Die einzigartige Kombination aus energiegeladenem Tanz auf höchstem künstlerischem Niveau,
verblüffender Luftakrobatik, origineller keltischer Musik, klugem und zugleich unterhaltsamem Storytelling sowie einer subtilen Sinnlichkeit hat das Publikum auf der
ganzen Welt in seinen Bann gezogen. Ein Publikum, dass ungeachtet des Alters, Geschlechts und kulturellen Hintergrunds gleichermaßen fasziniert ist. Mit seiner zeitlosen,
universellen Anziehungskraft ist „Lord of the Dance“ zu einem modernen Weltwunder avanciert und verkörpert den Mythos einer lebenden Legende.
Im Frühjahr 2024 wird das berühmte „Klacken“ auf den Bühnen endlich wieder zu hören sein. Mit einigen aufsehenerregenden Innovationen und originellen Weiterentwicklungen
wird Michael Flatley das Original-Konzept von „Lord of the Dance“ nicht einfach nur wiederbeleben, sondern vielmehr in die heutige Zeit übersetzen und so gänzlich neue
Generationen von Fans verzaubern. Von der Los Angeles Times als „showpiece extravaganza“ beschrieben, wird die Show das Publikum mit mehr als 150.000 Taps pro
Vorstellung in eine Zeit und einen Ort voller Mythen und Fantasie versetzen und mit einer explosiven Mischung aus mitreißenden Performances, einer kunstvoll in Szene gesetzten
Lightshow und spektakulärer Pyrotechnik sprichwörtlich im Sturm erobern.
Die Fans können sich auf eine fantastische Reise mit raffinierten Kostümen und sensationellen Choreografien sowie auf modernste Technik, Lichteffekte und zahlreiche
Überraschungsmomente freuen: 40 der weltweit herausragendsten jungen Tänzerinnen und Tänzer werden unter der Regie von Michael Flatley und mit neuer Musik des Komponisten
Gerard Fahy eine Show präsentieren, die das Beste aus Tradition, Entertainment, Musik und Tanz miteinander vereint.

 

AGB des Veranstalters