fbpx

König-Pilsener-ARENA wird Teil von ASM Global

Seit dem 1. Oktober 2019 gehört die König-Pilsener-ARENA zu neuen Familie von über 300 der weltweit renommiertesten Arenen, Stadien, Kongress- und Ausstellungszentren für darstellende Kunst.

ASM Global, entstanden aus dem Zusammenschluss von AEG Facilities und SMG, ist der weltweit vertrauenwürdigste Betreiber von Veranstaltungsorten und bietet dabei die gesamte Veranstaltungsstrategie und -verwaltung, Vertrieb, Marketing, Booking, Konstruktions- und Designberatung sowie Pre-Opening Dienstleistungen an.

Zu den Veranstaltungsorten in dem Portfolio von ASM Global gehören renommierte Standorte wie der McCormick Place und das Soldier Field in Chicago, das Los Angeles Convention Center, die Tele2 Arena in Stockholm, der Mercedes-Benz Superdome in New Orleans und das Shenzen World Exhibition and Conference Centre in Shenzhen in China.

Des Weiteren bietet ASM Global F&B Dienstleistungen über seine Concession- und Cateringunternehmen an.

Weitere Informationen zu ASM Global erhalten Sie hier.

Neueste Beiträge

Wir müssen über den Tellerrand blicken

Seit etwas mehr als einem Jahr führt Henrik Häcker als General Manager die Geschicke in der Oberhausener Multifunktionsarena. Im Interview mit koenig-pilsener-arena.de spricht der Geschäftsführer der SMG Entertainment Deutschland GmbH über die neue Saison, Expansionsmöglichkeiten und anstehende Herausforderungen.

Herr Häcker, eine neue Arena Saison steht in den Startlöchern. Sind Sie mit der aktuellen Buchungslage für die Saison 2018/2019 zufrieden?

Alleine in diesem Jahr konnten wir mit insgesamt 94 Events in der König-Pilsener-ARENA unsere persönliche Bestmarke übertreffen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass wir in diesem Jahr ein absolutes Rekordjahr für den Standort Oberhausen aufstellen konnten. Das ist natürlich schwierig zu überbieten aber wir geben unser Bestes. Für die Saison 2018/2019 freuen wir uns deshalb umso mehr auf absolut hochkarätige Events wie z.B. die Fantastischen Vier, Mark Forster oder TheBossHoss. Besonders freuen wir uns natürlich über Events wie The Dome, Snow Patrol oder Elton John, die landesweit exklusiv bei uns in Oberhausen stattfinden.

Was ist ihr persönliches Highlight?

Die Vielfalt macht unser größtes Plus aus. Ein einziges Event hierbei herauszupicken ist für mich da ehrlich gesagt ziemlich schwer. Aber keine Frage: Elton John auf seiner Abschiedstournee im Haus zu haben oder auch zusammen mit RTL 2 THE DOME wieder auferstehen zu lassen…da klopft das Herz schon ein bisschen schneller!

Welche Themen haben Sie in der vergangenen Sommerpause ganz besonders beschäftigt?

In der vergangenen Sommerpause haben wir uns intensiv mit den veränderten gesellschaftlichen Ereignissen und auch dem subjektiven Sicherheitsempfinden unserer Besucher auseinandergesetzt. Alleine in NRW setzen wir mit unseren neuen Sicherheitsmaßnahmen und den damit verbundenen Investitionen sicherlich mittlerweile den größten Sicherheitsstandard für Besucher, Künstler und Teams. Das beinhaltet Investitionen in unser Sicherheitspersonal, Video-Überwachung, Durchgangsschleusen inklusive Metalldetektoren bis hin zu LKW-brechenden Pollern, die rund um die Arena aufgestellt werden. Im ersten Step haben wir viele kleine Bestandteile unserer Sicherheitsvorkehrungen auf den Prüfstand gestellt, die dem ,,normalen“ Gast nicht einmal unbedingt auffallen. In der nächsten Zeit wird sich aber auch visuell an der ARENA noch einiges verändern und wir hoffen natürlich, dass dies weiterhin zu einem guten Sicherheitsgefühl unserer Gäste führt.

US Bank Stadium in Minnesota
Das US Bank Stadium in Minnesota (USA) ist die Heimat der Minnesota Vikings (NFL) und eines der Flagschiffe von SMG

Neben der Leitung der König-Pilsener-ARENA sind Sie auch Geschäftsführer der SMG Entertainment Deutschland GmbH- wie unterscheiden sich hier die Aufgaben?

Oftmals gerät es ein wenig in den Hintergrund, dass unser Team in Oberhausen neben dem Betrieb der König-Pilsener-ARENA auch für den Mutterbetrieb SMG arbeitet. Hierbei ist es natürlich das große Ziel, unser Portfolio in Deutschland um weitere Multifunktionshallen und Kongresszentren zu erweitern. Die König-Pilsener-ARENA gehört zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Arenen der Welt- es wird Zeit, dass wir unser Know How auch in anderen Städten und Regionen zur Entfaltung bringen können und über den Tellerrand hinausblicken.

Wird es also in Zukunft weitere von SMG betriebene  Veranstaltungshallen in Deutschland geben?

Wir sind momentan in einigen Gesprächen mit anderen, zum Teil komplett neuen, Multifunktionsarenen in Deutschland. Wenn wir die anstehenden Ausschreibungen hierfür für uns entscheiden können, freuen wir uns auf den klaren Ausbau unserers Portfolios und wollen die Erfolgsgeschichte der König-Pilsener-ARENA auch anderswo verwirklichen.

Was zeichnet SMG als Betreiber einer Veranstaltungshalle aus?

SMG ist der weltweit größte und erfolgreichste Betreiber von Arenen, Stadien, Theatern und Kongresszentren. Alleine in den USA ist es ziemlich schwierig ein Stadion zu finden, welches nicht von SMG betrieben wird. Wer mit SMG arbeitet kann sich auf einen Konzern mit der entsprechenden Erfahrung, Netzwerk und Bonität als Partner freuen. Nicht umsonst wurde uns weltweit bereits 239 Mal das Vertrauen bei dem Betrieb von Veranstaltungsstätten ausgesprochen. Wir würden uns freuen, wenn diese Zahl in den nächsten Jahren noch entsprechend nach oben korrigiert werden würde.

smg_managed_facility

Neueste Beiträge

König-Pilsener-ARENA führt Taschenverbot ein

Zur Erhöhung der Sicherheit dürfen Veranstaltungsbesucher ab dem 15. Dezember 2017 keine Taschen oder Rucksäcke mehr in die König-Pilsener-ARENA mitnehmen. Das Verbot betrifft aktuell Taschen und Rucksäcke, deren größte Seite größer als das Format „DIN A4“ (21,0 x 29,7 cm) ist. Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten.

Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen Ihres Veranstaltungsbesuches keinerlei Möglichkeit gibt, Ihre Taschen anderweitig unterzubringen.

Im Wissen um das gesteigerte Sicherheitsbedürfnis der Besucher, Künstler und Veranstalter hat sich SMG dazu entschlossen, ein einheitliches Taschenverbot für alle Veranstaltungen in der König-Pilsener-ARENA einzuführen.“, sagt Henrik Häcker, General Manager der Oberhausener Multifunktionsarena. Die neue Sicherheitsrichtlinie wird ab sofort in allen von SMG betriebenen Veranstaltungshäusern weltweit umgesetzt und fortlaufend erweitert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

teaser_sicherheit_290x290

Neues Führungstrio in der ARENA

Henrik Häcker ist seit dem 10. Oktober 2017 neuer Geschäftsführer der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen. Als Stellvertretender Geschäftsleiter wurde zeitgleich Stephan Ulm bestellt. Stephanie Baudler übernimmt ab sofort den Bereich Event Management.

Häcker sammelte in seiner Karriere langjährige Erfahrungen in den Bereichen Events, Kongresse und Messen. So führte er beispielsweise über 10 Jahre die Geschicke im Messezentrum Salzburg mit der Salzburgarena und den Messe-Kongresshallen. Zuvor war er zudem in leitender Funktion bei der Messe Stuttgart tätig.

,,Durch seine langjährigen Erfahrungen in der Branche passt Henrik perfekt in das bestehende Team der König-Pilsener-ARENA. Wir sind uns sicher, dass er mit seinen Talenten und seinem Background insbesondere den Besucherservice unserer  Arena in Deutschland auf ein neues Level heben und das bestehende Team zu neuen Höchstleistungen motivieren wird.“ so Wes Wesley, Präsident und Geschäftsführer von SMG.

Bereits in der vergangenen Woche stellte sich der gebürtige Schwabe dem gesamten Team der König-Pilsener-ARENA in einer Betriebsversammlung vor. Die kommenden Tage wolle er vor allem dazu nutzen, die Mitarbeiter und die ARENA genauer kennenzulernen:

,,Natürlich ist es für mich jetzt enorm wichtig, die König-Pilsener-ARENA und das gesamte Team kennenzulernen. Dieses Team hat die ARENA in den letzten Jahrzehnten zu einer der erfolgreichsten Arenen Deutschlands entwickelt und ich freue mich sehr, den Weg in die Zukunft aktiv mit dem gesamten Team zu gestalten. Dabei wird es natürlich auch weiterhin das oberste Ziel bleiben, erfolgreiche Events und nationale sowie internationale Künstler nach Oberhausen zu bringen.“

Häcker tritt damit die Nachfolge von Michael Brill an, der die König-Pilsener-ARENA nach 22 Jahren verlassen hat um sich in Düsseldorf neuen Aufgaben zu widmen.

Als stellvertretender Geschäftsleiter wurde zeitgleich Stephan Ulm bestellt. Dieser ist in der ARENA jedoch kein neues Gesicht- in den letzten drei Jahren verantwortete Ulm als Senior Director Sales den Bereich Vermarktung & Sponsoring in der Oberhausener Multifunktionsarena und war in den letzten Monaten bereits intensiv in die Übergabe der Geschäftsführung eingebunden.

,,Stephan Ulm hat uns eindrucksvoll bewiesen, dass er die Fähigkeiten zur Führung und Weiterentwicklung der König-Pilsener-ARENA besitzt. Durch seine Beförderung zum stellvertretenden Geschäftsleiter sind wir uns sicher, dass Stephan den neuen Geschäftsführer optimal unterstützen wird. Er kennt die Arena, die Branche und natürlich auch das Team sehr gut und
wird Henrik insbesondere durch seine langjährige Erfahrung in Oberhausen sehr hilfreich sein.“ erläutert Wes Wesley zu der neuen Position des ehemaligen Director Sales.

Auch im Bereich Event Management gibt es ab sofort ein neues Gesicht in der König-Pilsener-ARENA. Stephanie Baudler wird ab sofort als Senior Director Events die Event Abteilung der Oberhausener Multifunktionsarena führen. Zu den Aufgaben der Event Abteilung gehören unter anderem die Vermietung der ARENA an potentielle Veranstalter sowie die Veranstaltungsleitung bei den in Oberhausen stattfindenen Events. Ebenfalls sind die Bereiche Ticketing, Unternehmenskommunikation und Event Promotion in der Event Abteilung angesiedelt. Baudler selbst blickt auf eine 10-jährige Erfahrung im Bereich Künstler Management zurück und betreute nationale und internationale Künstler wie z.B. die Guano Apes.

,,In 10 Jahren Künstlermanagement habe ich umfassende Erfahrungen im Live- und Tonträgergeschäft sammeln und ein großes Netzwerk aufbauen können. Ich freue mich darauf, diese nun einsetzen zu können, um in Zukunft gemeinsam mit dem frischen und hochmotivierten Team der König-Pilsener-ARENA im Veranstaltungsbereich neue Akzente zu setzen.“ erklärte Stephanie Baudler bei Ihrer Vorstellung in der König-Pilsener-ARENA.

 

 

 

Send this to a friend