It’s Showtime! Mehr Sicherheit in der Rudolf Weber-ARENA

Ganzheitliche Lösung für umfassenden Schutz in der Rudolf Weber-Arena. Bosch modernisiert Sicherheitstechnik in einer der größten Multifunktionsarenen Deutschlands.

Von Sportveranstaltungen über Shows und Partys bis hin zu Konzerten: Bei den vielfältigen Veranstaltungen in der Rudolf Weber-Arena in Oberhausen jubeln bis zu 12.700 Zuschauer ihren Stars zu. Nicht nur das abwechslungsreiche Programm, sondern auch die zentrale Lage der Arena im Ruhrgebiet und ihre Größe sorgen für ihre hohe Attraktivität bei Besuchern und Event-Organisatoren. Um auch zukünftig die Sicherheit der Besucher auf höchstem Niveau zu gewährleisten, erhielt die Halle nun ein Update der Sicherheitstechnik, an dem das Expertenteam von Bosch Building Technologies maßgeblich beteiligt war. Im Zuge der Modernisierung der Brandmelde-, Einbruchmelde- und Beschallungs- sowie Sprachalarmierungslösung, die Bosch bereits beim Bau der Arena 1996 umgesetzt hatte, entschieden sich die Betreiber nun zusätzlich für eine vernetzte Videosicherheits- und Zutrittskontrolllösung von Bosch.

Dank intelligenter Videotechnik alles im Blick
Die neue Videolösung dient der Überwachung aller Innen- und Außenbereiche der Multifunktionsarena. Über 30 IP-Kameras, darunter hochleistungsfähige HD-Dome-Kameras, die sich aus der Ferne steuern lassen, überwachen den Innen- und Außenbereich. 4K-Kameras sind auf die Eingänge zu ausgewählten Bereichen gerichtet.
Zusätzlich werden auch die Flächen überwacht, auf denen sich das Publikum bewegt. Mehrere Kameras sind mit einer intelligenten Videobildanalyse ausgestattet, die es ermöglicht, ungewöhnliche Details, wie beispielsweise einen stehen gelassenen Rucksack, sofort zu erkennen. Die Videodaten lassen sich zudem im Nachhinein mit einer forensischen Suchfunktion auswerten, um beispielsweise Videobeweise für die Polizei schneller aufzufinden. „Dieses Videosicherheitssystem einzuführen war für uns sehr wichtig. Ohne den dadurch gewährleisteten Gesamtüberblick waren wir in der Arena und um die Arena herum bisher ausschließlich auf die Rückmeldung des Sicherheitsdienstes angewiesen. Jetzt können wir direkt von der Leitstelle aus agieren,” sagt Mirco Markfort, General Manager der Rudolf Weber-Arena.

Neue digitale Prozesse erleichtern den Betrieb
Für die Zutrittskontrolle von Lieferanten und Tagesbesuchern am Backstage-Eingang realisierte Bosch ein modernes Besuchermanagementsystem. Die Anmeldung von Besuchern erfolgt nun über ein Tablet, nach welcher die Mitarbeitenden automatisiert Zutrittskarten ausstellen können. Mit der Lösung lässt sich zudem jederzeit nachverfolgen, wer sich im Objekt befindet. Muss das Gebäude evakuiert werden, kann man zuverlässig klären, ob alle Personen die Arena verlassen haben.
Brandschutz, Sprachalarmierung, Videosicherheit, Einbruchmeldeanlage und Zutrittskontrolle sind in ein nutzerfreundliches Managementsystem von Bosch integriert. So können die Mitarbeitenden im Kontrollzentrum alle Sicherheitssysteme einfach und übersichtlich von nur einem Arbeitsplatz aus steuern und verwalten. Auf dem Bildschirm ist der Gebäudeplan mit allen Ebenen dargestellt. Darauf lassen sich beispielsweise die Videokameras individuell anklicken, um die jeweiligen Aufnahmen anzusehen.

Technischer Support mit Rund-um-die Uhr-Service durch Bosch
Auch bei Instandhaltung und Wartung der kompletten Lösung vertrauen die Verantwortlichen der Arena in Oberhausen auf Bosch. Als Veranstaltungsbetrieb, der vor allem in den Abendstunden und an Wochenenden läuft, setzt die Arena Oberhausen auf die 24/7-Erreichbarkeit des Serviceteams, das bei Bedarf schnell vor Ort ist oder sich per Fernzugriff direkt auf die Systeme aufschaltet.

Erfahren Sie in der Kundenstory von Bosch mehr dazu: Kundenstory

2023 – Open-Air-Spektakel auf dem Freigelände der Rudolf Weber-ARENA begeistert zehntausende Fans

Open-Air-Spektakel auf dem Freigelände der Rudolf Weber-ARENA begeistert zehntausende Fans

Das Freigelände der Rudolf Weber-ARENA war in den letzten Wochen der ultimative Treffpunkt für Musikliebhaber und Partygänger, als drei aufregende Open-Air-Veranstaltungen die Herzen der insgesamt zehntausende Besucher eroberten. Die Konzerte versprachen beste Unterhaltung und ließen die Stimmung trotz der ungewissen Wetterlage niemals abkühlen.

 

  1. August – Die 90er Live

Den Auftakt machte ‘‘Die 90er Live‘‘ und wie! Am 26. August verwandelte sich das Freigelände der Rudolf Weber-ARENA in eine nostalgische Zeitreise, als „Die 90er Live“ die Bühne rockte. Mit Künstlern und Bands, die die Charts der 90er Jahre dominierten, wie Snap!, Blümchen und Oli P., fühlten sich die Besucher in ihre Jugend zurückversetzt. Die Fans schmetterten Hits wie „Rhythm Is a Dancer“ und „Coco Jamboo“ mit und ließen die Erinnerungen an eine Ära wiederaufleben, die für viele unvergesslich bleibt.

 

  1. August – KATTA & seine Freunde

Am 27. August erlebte die Rudolf Weber-ARENA ein zauberhaftes Kinderfestival: „KATTA & seine Freunde“. Von 13 bis 18 Uhr verwandelte sich das Freigelände in einen fröhlichen Spielplatz voller Musik und Unterhaltung. Die kleinen Besucher jubelten ihren Stars wie Lorenz Büffel und Isa Glücklich zu, tanzten und hatten jede Menge Spaß. Ein gelungener Nachmittag für die ganze Familie!

 

  1. September – Inselfieber – Die größte Mallorca Party

Der absolute Höhepunkt der Open-Air-Saison in der Rudolf Weber-ARENA war zweifellos „Inselfieber – Die größte Mallorca Party aller Zeiten“ am 2. September. Die Fans strömten in Scharen zum Freigelände, um die besten Mallorca-Hits und eine ausgelassene Party zu erleben. Mit Stars wie Mia Julia, Peter Wackel & Julian Sommer auf der ‘‘Bierkönig-Bühne‘‘, Mickie Krause, Lorenz Büffel & Isi Glück auf der ‘‘Mega Park-Bühne‘‘ und Olaf der Flipper, Bernhard Brink Olaf Henning auf der ‘‘Royal Suite-Bühne‘‘ war gute Laune garantiert. Die Stimmung erreichte ein letztes Mal ihren Höhepunkt, als die Menge zu einem Hit Medley der Mallorca Hits das Abschlussfeuerwerk genossen.

2023 – Anirudh nach 7 Minuten ausverkauft

Anirudh Ravichander ist zweifelsohne einer der gefragtesten jungen Komponisten und Sängern der tamilischen Filmindustrie. Die Premiere seiner Europa Tour startete der indische Superstar in Oberhausen, es folgen noch Shows in Paris und London. Die Besucher reisten nicht nur aus Deutschland an, sondern auch aus den Nachbarländern Frankreich, Holland und der Schweiz um seine spektakuläre Bühnenshow mit viel Tanz und atemberaubenden Specialeffekten hautnah zu erleben. Bereits nach 7 Minuten war das Konzert mit 12600 Besuchern bereits ausverkauft.

Britta Kriesten wird Head of Event & Programming in der Rudolf Weber-ARENA!

Wir freuen uns verkünden zu können, dass Britta Kriesten seit dem 01.05.2023 die Stelle des Head of Event & Programming in der Rudolf Weber-ARENA besetzt.

Nach ihrem Start ins Berufsleben als Eventkoordinatorin am Nürburgring, konnte Britta weitere Erfahrungen als Projektmanagerin in einer international agierenden Eventagentur sammeln. Darüber hinaus war sie mehrere Jahre nebenberuflich als Freelancer für das Wacken Open Air Festival tätig.

Britta ist seit nunmehr 8 Jahren Teil der ASM Global-Familie und hat als (Senior) Manager Event bereits zahlreiche Projekte in unterschiedlichen Bereichen der Rudolf Weber-ARENA betreut.

Nun übernimmt sie als Leitung des Event-Teams zukünftig die Verantwortung für das Booking und Ticketing, die Eventvorbereitung und -betreuung sowie die strategische Entwicklung der Event-Abteilung.

2022 – Das erste Knotfest in Deutschland

2022 hat in der Rudolf Weber-ARENA das erste Knotfest der Band Slipknot aus Iowa in Deutschland stattgefunden. Im Rahmen des Festivals wurden auf 2 Bühnen die ARENA und das Open Air Gelände gleichzeitig bespielt.
Außerdem wurde das erste Mal das Oberdeck vom Parkhaus P8 für das VIP-Zelt und eine der Zuschauertribünen genutzt.

Das LineUp 2022 bestand aus den Bands In Flames, Ghostmane, Meshuggah, Jinjer, Tesseract, Malevolence, Bleed From Within, Cattle Decapitation, Vended und natürlich Slipknot selber.

Slipknot brachten sogar ihr eigenes Museum mit. In 27 Jahren Bandgeschichte hat sich einiges angesammelt und wurde dort ausgestellt. Masken, Outfits, goldene Schallplatten und vieles mehr. Die Fans standen Schlange um einen Blick hinein werfen zu dürfen.

 

 

2022 – Umbenennung in Rudolf Weber-ARENA

Nach 20 Jahren unter der Flagge von König Pilsener wird die ARENA Oberhausen zum 1. Januar 2022 in die Rudolf Weber-ARENA umbenannt. 

Mit der neuen Partnerschaft der beiden Unternehmen treffen zwei absolute Profis im Gebäudemanagement aufeinander. „Wir sind stolz darauf einen weiteren starken Partner gefunden zu haben, mit dem wir gemeinsam in die Zukunft gehen werden und heißen die Rudolf Weber Gebäudereinigung herzlich willkommen“, so Mirco Markfort, der die Geschäfte der ARENA Oberhausen führt. „Die neue Partnerschaft mit dem Unternehmen Rudolf Weber, bei dem zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier aus der Region kommen, zeigt einmal mehr die enge Verbundenheit zum Ruhrgebiet, die wir durch unseren Standort haben“.

 

 

2021 – Das hat noch keiner vor ihm geschafft

Am 13. November 2021 kommt Mario Barth mit seinem Programm „MÄNNER SIND SCHWEINE, FRAUEN ABER AUCH 2.0“ erneut nach Oberhausen. Zum insgesamt 17 MAL! Er ist damit der erfolgreichste Einzelkünstler der König-Pilsener-ARENA. Mit seinen Comedy-Auftritten begeisterte er bisher knapp 150.000 Besucher in der ARENA. Einen Grund zum Feiern hat er dieses Jahr auch, denn er feiert mit der Tour sein 20-jähriges Bühnenjubiläum nach. Das schreit nach einer Geburtstagsüberraschung!

2021 – Open Air Konzertreihe „VOR DEINER TÜR“

Für ein kleines Stück Normalität sorgten im Juli die 5 Konzerte aus der Open-Air Reihe „Vor deiner Tür“ auf unserem Freigelände neben der ARENA. Egal ob bei Sido, Revolverheld, Max Giesinger, Saltatio Mortis oder Johannes Oerding, wir haben auch mit Abstand in Corona-Zeiten mit insgesamt knapp 15.000 Menschen bei insgesamt 5 Konzerten zusammen feiern können.

 

 

2020 – Ohne Kunst und Kultur wird’s still

Musikalisch war aber auch der Winter. Gleich zwei Musikvideodrehs und ein Livestreamkonzert haben in der ARENA stattgefunden.

Am 30. November hat enkelson. mit seinem Musikvideodreh für seinen Song „egal was kommt“, der am 6. November 2020 erschienen ist, auf das Nichtalleinsein und den Zusammenhalt in schwierigen Situationen aufmerksam gemacht – nicht nur in Zeiten von Corona. „Ich möchte mit dem Song den Menschen Mut machen, dass man schwierige Situationen wie auch die momentane gemeinsam meistern kann“, erklärt enkelson. Daher wurde das Musikvideo mit Personen aus der Öffentlichkeit wie dem Boxer Timo Rost, TV-Koch Dirk Hoffmann, Ben Schafmeister (Finalist von „Dein Song 2016“) und Davin Herbrüggen (DSDS- Gewinner 2019) und vielen mehr unterstützt.

ENKELSON. DREHT MUSIKVIDEO IN DER KÖNIG-PILSENER-ARENA

Knapp einen Monat später, am 22. Dezember 2020, spielte DANNY in der König-Pilsener-ARENA sein  Livestreamkonzert im Rahmen seiner Aktion „Für Kunst und Kultur“. DANNY tourte dafür durch ganz Deutschland und spielte seine Songs in den leeren Arenen. „Mit dieser Aktion möchte ich ein Zeichen für Kultur und Kunst setzen und als betroffener Solokünstler zeigen, wie die aktuelle Situation für uns Kulturschaffende aussieht“, erklärt DANNY. „Ich bin so dankbar, dass mich die König-Pilsener-ARENA dabei unterstützt und mir den Livestream hier ermöglicht.“ Außerdem drehte DANNY in der König-Pilsener-ARENA einen Teil seines Musikvideos zu seiner Single „Together“, die am 29. Januar 2021 erschienen ist.

2020 DANNY

2020 – Die Show muss weitergehen

Auch wenn das Jahr 2020 aufgrund der Einschränkungen durch Corona gar nicht schnell genug rumgehen konnte, gab es die ein oder anderen musikalischen Highlights in Oberhausen. Angefangen bei Konzerten von Adel Tawil, AnnenMayKantereit und Dieter Bohlen, die noch wie gewohnt in der König-Pilsener-ARENA stattfinden konnten, haben im Sommer Künstler wie Revolverheld die Bühne der AUTOARENA Oberhausen zum Beben gebracht.

Send this to a friend